Mittwoch, 26. Oktober 2016

Me Made Mittwoch am 26.Oktober 2016- Esme von Named Patterns



Eigentlich hatte ich mir verboten eine Esme zu nähen. Nachdem ich im Urlaub sehr schöne Wollstoffe gekauft hatte, wurde mir zu Hause klar, dass 3 genau diese lange Strickjacke werden sollten.
ich liebe Esme sehr, nur hat sie eine sehr dominante Silhouette und ich möchte ja nicht immer gleich aussehen.


Eigentlich nähe ich gerade an meinem Wintermantel, das heißt eigentlich trenne ich mehr als ich nähe. Da habe ich eine Esme für eine Freundin genäht, so als Bestätigung, dass ich doch ansehnliche Kleidung herstellen kann.
Als ich die Freundinnen- Esme anprobiert habe, wurde mir klar, dass ich unbedingt eine eigene schwarze Esme brauche.


Den schwarzen, sehr warmen Wollstrick hatte ich ursprünglich für ein Kleid gekauft. Das war an einem sehr kalten Tag, an dem ich sehr gefroren habe.
Schon ziemlich bald war klar, dass der Stoff viel zu voluminös für ein Kleid wäre.
Aber für Esme ist er perfekt.


Ich habe die Jacke ein Stück gekürzt und die Taschen am Vorderteil angeschnitten.
So ist da erstens nicht so viel Stoffgepröddel und sie sitzen schöner.


Beim Me Made Mittwoch begrüßt uns heute Petra aka Prinzenrolle , ebenfalls in Lieblingsstücken.
Für die sichere wellenfreie Verarbeitung von Rippenstrick habe ich leider keine sichere Methode, aber vielleicht fällt euch ja etwas ein.


Kommentare:

  1. Esme-Liebe!!
    Ich will auch - benötige dringend Unterstützung beim Stoffekauf...
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr stylish mit den grün-pinken Schuhen!
    Ich hatte ja auf Tipps aus der Praxis für Strickstoffe gehofft. Hast du deine Esme ohne alles genäht? Ohne Formband, ohne xy? Und wie gesäumt? Das ist mein Hauptproblem. Bei deiner schwarzen Jacke kann man es ja leider nicht erkennen...
    Lieben Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Wenn der Stoff doch auch so perfekt für einen lange Jacke geeignet ist, dann konntest du ja auch nicht anders, : ).
    Sieht prima aus.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Sehr cool! Die gekürzte Länge nimmt der Jacke die Wucht, das finde ich sehr stimmig bei Deinem Modell. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Eine absolut gelungenen Jacke und ich hoffe der Strickstoff ist von der guten Sorte und hält durch, Esme in Schwarz passt ja über einfach alles, da wird sogar der Schlafanzug ausgehfein.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schönes Modell der Esme und die Länge gefällt mir richtig gut.
    Eine gute Entscheidung noch eine schwarze Jacke zu nähen, die
    würde mir auch sehr gut gefallen.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  7. Oh!! wie schön! Esmes kann Frau nicht genug haben und einen schwarzen Strickmantel brauch ich dringend auch.
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  8. Eine wunderschöne Esme! Ich liebe meine beiden auch sehr und muss auch mal schauen, wie das mit angeschnittenen Taschen wäre, manchmal nervt mich nämlich das unsaubere Innenleben. Hast Du da das untere Teil einfach gedoppelt? Wird das nicht zu schwer nach unten hin?

    Esme ist ein Dauerbrenner, wirst sehen. Du brauchst sicher noch eine ;)
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Sehr cooles Outfit! Und manche Schnitte "müssen" oft genäht werden....
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.